Austin Healey Sprite MK I „Frosch“

Klein und spritzig mit optimalen Fahreigenschaften.

Ein Frosch zum Küssen

Nach dem großen Erfolg der Big Healey´s realisierten Donald Healey und der Besitzer von Austin, Sir Leonard Lord, ihre Vision eines kleineren  Roadsters. Der 1958 vorgestellte Sprite stieß in eine Marktlücke für preisgünstige Roadster.

Durch seine eigenwillig geformte Frontpartie handelte sich der Sprite MK I den Spitznamen Frog (Frosch) ein. Sprite  steht im deutschen für Kobold. Auch dieser Name passt zum gesamten Design. Die Front lässt sich für Wartungsarbeiten am 43 PS starken 4-Zylinder Reihenmotor komplett von vorne nach hinten wegklappen. Die günstige Anschaffung kombiniert mit agilen Fahreigenschaften überzeugte bis 1961 39.000 Käufer. Zahlreiche Modifikationen konnten damals für den MK I bestellt werden. Angefangen bei Karosserieumbausätzen bis hin zum Kompressor der die Leistung auf 60PS steigerte.

Hat Sie das Fieber gepackt?

Dann erfüllen Sie sich hier Ihren Traum und buchen und reservieren Sie Ihren Oldtimer oder rufen Sie uns an! Unter +49 (89) 960 567 98 oder +49 (172) 850 63 06 beraten wir Sie gerne und reservieren Ihnen Ihren Wunsch-Oldtimer.

Und zum Schluss noch ein ganz besonderer Tipp: Alle unsere Miet-Oldtimer können Sie als Geschenk-Gutschein zum Selberfahren oder zur Teilnahme an einer unserer Oldtimerrallyes verschenken.